Samstag, 27. Mai 2017

Gehört und sofort geliebt.... MFG-Radio

Normalerweise schreibe ich ja mehr Rezensionen, aber heute muss ich euch mal einen wirklich tollen Radio-Sender empfehlen.
Der hilft mir grundsätzlich dabei, Inspiration für meine im Kopf herumschwirrenden Worte zu finden, sie zu ordnen und vor allem, ihnen eine Richtung zu geben. Egal ob dort gerade eine moderierte Sendung läuft, oder einfach nur Bardi (der Bot, der uns mit einem bunten Mix an Musik begleitet) anwesend ist. Sicher wissen ja einige von euch schon, dass ich mit Herzblut Fan mittelalterlicher Musik und allem was sich darum dreht bin.
So hab ich auch lange Zeit über nach dem perfekten Radio gesucht.
Viel gab es da, was entdeckt werden konnte, aber durch einen dummen Zufall (eigentlich hatte ich mich in der Liste komplett verklickt gehabt) bin ich zum MFG-Radio gekommen. Na gut, anfangs durch eigene Blödheit natürlich ein wenig verwirrt, hab ich trotzdem ein wenig hineingehört, kurze Zeit später lief dann auch eins meiner Lieblingslieder und spätestens da hatte der Sender mich gefangen.
Und das sind mittlerweile schon fast 12 Monate, die ich aktiv höre. Seitdem ich dann auch noch den Chat entdeckt habe, wars vollends um mich geschehen, denn es macht einfach so viel Spaß mich mit Tommy2Rock und den anderen zu unterhalten, dass ich mich direkt wie zu Hause angekommen gefühlt habe. Jetzt bin ich bei fast jeder Sendung (sofern die Arbeit mich lässt) als ‚Calypso‘ mit im Chat und rede da über Musik, Konzerte, Märkte und sämtlichen anderen Blödsinn, sodass ich manchmal aus dem Lachen (bei einigen Themen echt unvermeidlich) und dem Weinen (ich verpasse doch so gerne Märkte und Konzerte) nicht mehr herauskomme.

Neben guter Musik und ganz vielen lustigen Themen im Chat hat der Sender auch jede Woche ein wundervolles Musikvideo für euch. Diese Woche ist es eines von Joachim Witt, mit dem ich persönlich ganz viele gemischte Erinnerungen vereine, die mich einerseits mit einem lachenden und andererseits mit einem weinenden zurücklassen. Aber es ist unglaublich toll, wobei das gerade auch wieder eine zu weitschweifende Erklärung mit sich führen würde.

Warum ich euch das alles erzähle?
Damit ihr ein ganz neues und vor allem auch wundervolles neues Online-Radio kennenlernt, bei dem man die Musik nicht nur hört, sondern sie auch lebt, sich darüber austauscht und mit den besten Menschen der Szene Zeit verbringt. Genau das sind die Dinge, die ich auch selbst daran schätze und warum ich gerne auf Märkten unterwegs bin. Auch Tommy2Rock ist so mega sympathisch das ich ihn mittlerweile unbedingt gerne einmal live kennenlernen wollen würde, aber die Sache muss ich auch noch mit ihm ausdiskutieren.

Für ganz neugierige:
>>>HIER<<< könnt ihr mal reinhören

>>>HIER<<< findet ihr die Webseite des Senders


Für mich jedenfalls ist dieser Sender mittlerweile fester Bestandteil im Blogalltag geworden, denn ohne geht´s einfach nicht mehr. Ohne den Sender würde es keine meiner Rezensionen überhaupt erst geben und deswegen möchte ich euch heute diese Empfehlung aussprechen.
Hört rein, chattet mit und habt einfach eine Menge Spaß.
Ihr werdet es nicht bereuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen