Mittwoch, 26. Oktober 2016

Rezi - Dankbarkeit ändert alles: 7 Regeln für ein beglücktes Leben von M. Gail Woodard

Inhalt:
Die Idee zu diesem Buch kam der Autorin bei einem Besuch in Paris. Als
sie dort im Rodin‐Museum Auguste Rodins Skulptur „Das Höllentor“
betrachtete, schrie eine Stimme mit archaischer Kraft in ihr: „Nein! Kein
Leid mehr! Wir müssen Liebe leben – jetzt!“ In diesem Moment erkannte
sie, dass der „Himmel“, das Glück, nicht irgendwo zu suchen, sondern
hier auf Erden zu finden ist – genau HIER, IN UNS!
Einer der leichtesten und kraftvollsten Wege zu innerer Freude ist es,
„Danke“ zu sagen: einfach dankbar zu sein für all die tausend Dinge, die
keineswegs selbstverständlich sind. Was aus solcher Dankbarkeit heraus
dann in uns geschieht, ist etwas ganz Wundersames. Probieren Sie es aus
mit den Techniken im Buch – es könnte Ihr Leben verändern.

Informationen zum Buch:
Taschenbuch: 144 Seiten
Verlag: Reichel Verlag; Auflage: 1 (1. Juli 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3946433316
ISBN-13: 978-3946433316
Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 1,5 x 18,5 cm


Meine Meinung:
Auf dieses Büchlein bin ich durch den Reichel Verlag aufmerksam geworden. Es hat mich vor allem deswegen angesprochen, weil man durch dieses Buch lernen kann, sein Leben durch Dankbarkeit zu ändern und vielleicht auch zu verbessern. Warum ich an dieser Stelle vielleicht sage?
Ganz einfach, während ich gelesen habe, bin ich über die allgemein bekannten Phrasen aus anderen esoterischen Ratgebern gestolpert, was eher dazu führte, dass es hier schnell zu einer Wiederholung bereits erschienener Werke gekommen ist, statt ein mehr oder minder eigenständiges Werk zu sein.
Wer sich noch nicht so viel mir esoterischer oder psychologischer Literatur beschäftigt hat, mag in diesem Buch seinen Weg finden, ich jedoch habe den meinen dadurch nicht gefunden, da ich mich viel zu eingehend mit der Materie beschäftigt habe, um daraus für mich neue Erkenntnisse zu erschließen.
Alles in allem jedoch ist dieses Buch wirklich ansprechend geschrieben, weist einen flüssigen und zugleich konkreten Schreibstil vor und lässt einen durch die Seiten fliegen. Eine Empfehlung meinerseits bleibt es dennoch, denn nicht jeder Weg mag gleich sein.
Auch eine Bewertung möchte ich meinerseits zu diesem Buch nicht abgeben, da es eines ist, welches den Weg der eigenen Seele ansprechen muss und da es das bei meiner nicht geschafft hat, würde es wahrscheinlich nicht allzu viele Rosenblätter hierfür regnen. Von daher mein Tipp:
Schaut es euch selbst an und fragt eure Seele, ob ihr dieses Buch benötigt um euren Weg zu finden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen