Freitag, 29. Januar 2016

Blog-Tour "Dark Ages: Prinzessin der Feen"


Hallo meine Lieben,
heute darf ich euch an Tag 5 zur Blog Tour vom ersten Band der Dark Ages Trilogie begrüßen.
Ich beschäftige mich in meinem Beitrag mit dem Sagenland, in das ich euch einen kleinen Einblick verschaffen möchte, und mit dem Grünen Zirkel. Allerdings möchte ich euch nicht allzu stark spoilern, weswegen ich nur das notwendigste preisgeben werde.

Das Sagenland
Das Sagenland ist das Reich, in dem die Feen, Elfen und die Gelehrten leben und wird von den drei Königen aller drei ‚Arten‘ beherrscht. Das sind zum einen Elfen König Oberon, den wir hier in der Menschenwelt als Erlkönig kennen, zum anderen der Feen König Salomon, der wohl friedlichste der drei, und dann noch der Gelehrte, der jedoch unbekannt ist.
Diese drei hatten eine Art Zerwürfnis (hierfür bitte das Buch zurate ziehen), was dazu führte, das es letzten Endes großen Zwist unter ihnen gab und das Sagenland auch für uns Sterbliche verborgen bleibt.
Dabei ist es dort wirklich sehr schön. Es ist in zwei Bereiche/Bezirke aufgeteilt, die sich ‚Das goldene Tal‘ und ‚Der grüne Zirkel‘ nennen.
Das mal zur Geschichte, die ich aber auch nur ganz kurz anreißen wollte, denn zum einen könnt ihr sie bei „Prinzessin der Feen“ genau nachlesen und zum anderen benötige ich das um euch zu erklären, wie ich es mir genau vorstelle.

Der grüne Zirkel
Wie ihr ja schon wisst, ist dies einer der Bezirke/Bereiche des Sagenlandes. Hier leben ausschließlich die Feen und der Hof des Königs Oberon und den Königen, die nach ihm kamen. Außerdem wird auch der Königshof öfter mal als ‚grüner Zirkel‘ selbst bezeichnet.

So, aber ich möchte nicht weiter spoilern, also habe ich mir überlegt, euch das Sagenland einfach so zu beschreiben, wie ich es mir während des Lesens (ohne es jemals gesehen zu haben versteht sich) vorgestellt habe.

Wenn ich das Sagenland betreten würde, würde ich auf jeden Fall viele Wälder und Wiesen in saftigem Grün erwarten. Überall würde es nach Pflanzen und Bäumen duften, sodass ich mich direkt vom ersten Augenblick an wohl fühlen würde. Außerdem könnte ich garantiert überall Waldtiere sehen, die zwar neugierig wären, jedoch nur schauen wer durch ihr Reich wandelt. Außerdem sind sie Wege bereits alle ausgetreten und die Häuser aus natürlichen Materialien mit Magie erbaut, sodass wunderschöne Bauten entstanden sind, aus denen edel aussehende Elfen und Feen kommen.

Mehr möchte ich aber nicht verraten, denn ihr sollt ja schließlich selbst lesen und euch ein Bild davon machen.
Vielleicht stellt ihr es euch auch ganz anders vor als ich.

***


Natürlich gibt es auch heute wieder die Chance, was zu gewinnen. Dafür müsst ihr nur folgende Frage beantworten:

 Wie stellt ihr euch den grünen Zirkel vor?

Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Das Gewinnspiel endet am 07.02.2016 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Laura!

    Ich stell mir den Grünen Zirkel vor wie eine mittelalterliche Burg, vor deren geöffneten Toren ein Marktplatz liegt, auf dem reges Treiben herrscht. Umgeben ist das Ganze nicht von dicken Mauern, sondern von Wiesen, auf den die phantastischsten Pflanzen in allen möglichen Farben blühen. Insekten mit pastellfarbenen Flügeln fliegen von Blüte zu Blüte. In weiter Ferne kann man einen magischen Wald erkennen.

    Gefällt dir meine Vorstellung?

    Liebe Grüße

    Andrea
    alwaysbewildatheart[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Laura!!!

    Erst einmal ein toller Beitrag und ich finde es sehr schön erklärt. :D

    Denn grünen Zirkel würde ich mir sprichwörtlich auch als eine Art grüne Oase vorstellen der einen in die innere Mitte finden lässt mit seiner Oase der Natur.

    Ich würde sehr gerne in den Lostopf hüpfen. ;)

    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!

    Ich stelle mir vor das nur bestimmte Personen den Grünen Zirkel betreten können, die dem Hof des Königs Oberon angehören und andere Völker davon ausgeschlossen sind.

    Liebe Grüße
    Hatice

    09hatice@gmail.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    da es grüner Zirkel heißt stelle ich mir dort sehr viele Bäume und Pflanzen vor die dort wachsen.

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend.
    Toller Beitrag von dir. Vielen Dank! =) Irgendwie ist es für mich schwierig, mir den grünen Zirkel vorzustellen. Mein erster Gedanke war, dass der grüne Zirkel ein Ort ist, den nur bestimmte ausgewählte Personen betreten dürfen die dazugehören und das dieser Ort laut seinen Namen grün ist. ;)

    Liebe Grüße Jeannine M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vergessen meine E-Mail-Adresse zu hinterlassen ;)
      m.jeannine18@web.de

      Löschen
  6. Toller Beitrag :-)
    Ich stell mir den grünen Zirkel wie ein Wald vor. Geheimnisvoll und schwer zu durchdringen. Erst im Inneren wird die ganze Schönheit und Erhabenheit sichtbar.
    Es ist in jedem Fall etwas wundervolles.

    Liebe Grüße
    Martina Suhr
    Martina.Suhr@googlemail.com

    AntwortenLöschen