Dienstag, 1. Dezember 2015

Rezi - Macht der Wünsche: Ein Wintermärchen von Sabine Niedermayr

Inhalt:
Ein Weihnachts- und Wintermärchen, nicht nur für Kinder
Emily lernt früh die Sorgen des Lebens kennen, dennoch gibt ihr die Liebe ihrer Eltern Kraft und Zuversicht. Als sich die finanzielle Lage immer mehr zuspitzt und zu Weihnachten die Stimmung am Boden ist, sorgt sich die Zwölfjährige um die Zukunft ihrer Familie.
Da erscheint ihr am Morgen des Weihnachtstages ein kleines Mädchen, das ihr die Macht verleiht, all ihre Wünsche zu erfüllen. Aber ist es das, was sie will? Als der Heilige Abend naht erkennt Emily, was im Leben wirklich zählt und dann sorgt das wundersame Mädchen aus dem Wald für ein weiteres Wunder…

Informationen zum Buch:
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1160 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 20 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verlag: GD Publishing (12. Oktober 2015)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
Meine Meinung:
Dieses Büchlein habe ich direkt von Sabine zum Rezensieren erhalten und dafür ein riesengroßes Dankeschön an dich!
Das Cover finde ich zudem auch wirklich schön gestaltet und man wird direkt mit der winterlichen Zaubermagie konfrontiert, die auch Emily innerhalb der Geschichte begleitet. Sie habe ich direkt als eine sehr grüblerische Person kennenlernen dürfen, die sich, nicht ohne Grund, viele Sorgen macht.
Dennoch ist die Story an sich eine typische weihnachtliche Geschichte, die uns allen den eigentlichen Sinn des Festes näher erläutert, was ich wirklich gut gelungen empfinde.
Wir brauchen einfach alle dieses kleine bisschen Magie im Leben, also fangen wir doch gleich mit dem Lesen dieses Büchleins an.
Auch der Stil ist unglaublich toll gehalten, sodass man hier wirklich durch die ca. 34 Seiten fliegt und am Ende wirklich überaus traurig ist, dass es schon vorbei ist. Ich hätte mir hier gern ein paar mehr Seiten gewünscht, aber das ist eher meckern auf ganz hohem Niveau und wird nicht in die Bewertung aufgenommen.
Jedenfalls ist es eine wundervolle kleine Geschichte, die nicht nur für Kinder ist und die sich zudem auch super zum Vorlesen eignet um gemeinsam mit den Kindern oder Freunden zu träumen. Außerdem ist es ein Büchlein, dass wirklich verdient, am Nikolaustag im Stiefel zu landen, denn es passt einfach nur perfekt.
Aus diesem Grund bekommt dieses kleine Büchlein von mir auch ganz 10 Stöberkisten, da ich wirklich verzaubert wurde.

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Das dürfte wohl das richtige Geschenk für meine kleine Nicht sein, so begeistert wie du von dem Buch schreibst :). Nachdem ich in letzter Zeit ja wenig Zeit zum Suchen hatte, bin ich immerhin froh, dass ich schon etwas für meinen Liebsten gefunden habe - nämlich neue Tourenskischuhe. Das ist dann auch gleichzeitig ein Geburtstagsgeschenk, weil er am 24. Geburtstag hat :).

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen