Mittwoch, 28. Oktober 2015

Rezi - ich werde immer bei dir sein von Leisa Rayven

Inhalt:
Bad Romeo & Broken Juliet: Die atemberaubende Liebesgeschichte geht weiter. Aber wie viele zweite Chancen kann man bei seiner ersten großen Liebe bekommen?
„Ich würde dich gerne küssen.“ Ethan flüstert jetzt, und mir stockt der Atem. „Das denke ich fast jeden Tag. Es ist echt erbärmlich, wie oft ich es mir vorstelle. Ich dachte, ich wäre über dich hinweg. Aber das bin ich nicht.“
Ethan und Cassandra teilen den Traum vom ganz großen Broadway-Erfolg. Doch die Auswahlverfahren für die zu besetzenden Rollen werden für sie immer wieder zu schicksalhaften Begegnungen: Ihre Körper ziehen sich so sehr an, dass die Spannung auf der Bühne nahezu greifbar ist.
Hinter den Kulissen herrscht hingegen Krieg. Cassandra ist sich sicher: nie wieder Ethan! Doch jetzt steht er vor ihrer Tür und will für die wahre Liebe kämpfen.

Informationen zum Buch:
Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (19. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3596033233
ISBN-13: 978-3596033232
Originaltitel: Broken Juliet
Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 4 x 21,5 cm



Meine Meinung:
Dieses Buch ist einfach nur der Wahnsinn! Ihr müsst es unbedingt lesen!!
Aber zuerst möchte ich mich hier ganz herzlich beim Fischer Verlag bedanken, denn ich hatte die Möglichkeit dieses wunderbare Buch als Rezensionsexemplar zu erhalten. Vielen, vielen Dank hierfür.
Es beginnt genau dort, wo Band 1 bereits aufgehört hat, deswegen möchte ich hier zur Story nicht mehr allzu viel sagen, außer dass es atemberaubend ist und mich absolut nicht mehr losgelassen hat. So habe ich nur gut einen Tag für dieses Schätzchen gebraucht.
Was vor allem am Schreibstil gelegen hat, denn der war wie gewohnt flüssig und dennoch mit einem wunderbaren Knistern besetzt, das mich so richtig in die Story hinabgezogen hat. So etwas schaffen nicht sehr viele Autoren.
Was mir besonders gefallen hat, waren die Entwicklungen der Charaktere, denn sie haben hier wirklich einen Zauber geschaffen, der mich dazu gebracht hat, nicht nur meinen eigenen Ethan haben zu wollen, sondern diesen auch vom Fleck weg zu heiraten.
Man merkt wirklich sehr stark, wie viel Mühe er sich gibt und es war so unglaublich süß was er so alles gemacht habt, da kam ich als Leserin wirklich ins Schwärmen.
Cassie hingegen war wesentlich weniger angetan davon, was aber auch kein Wunder ist, denn die Gefühle, die verletzt worden sind, kamen hier so stark hoch, dass es fast in einer depressiven Stimmung ausgeartet ist und ich sie am liebsten aus dem Buch gezogen hätte, nur um sie in meine Arme zu ziehen.
Was ich jedoch wirklich gut finde ist, dass man immer durch die ‚Augen‘ des jeweils anderen einen Blick auf die Person, um die es vorrangig geht, erhält. Das ist wirklich eine tolle Idee von der Autorin.
So gesehen ist es ein wunderbarer Abschluss und dennoch empfinde ich es als sehr schade, dass es nun vorbei ist, denn ich habe beide so sehr in mein Herz geschlossen, dass ich wirklich enttäuscht war, als das Buch endete.
Daher wieder 10 verdiente Stöberkisten plus Empfehlung für euch!

Kommentare:

  1. Das macht Lust das Buch zu lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es dir wirklich nur ans Herz legen, da es absolut gelungen ist und definitiv süchtig macht <3

      Löschen