Mittwoch, 23. September 2015

Rezi - Dragon Love: Feuer und Flamme für diesen Mann von Katie MacAlister

Inhalt:
Die junge Amerikanerin Aisling Grey reist im Auftrag ihres Onkels als Kurier nach Europa: Sie soll eine wertvolle Antiquität an eine reiche Sammlerin in Paris liefern. Doch zu ihrem Entsetzen findet sie die Frau tot in ihrer Wohnung vor. Die Umstände weisen auf Mord hin, und zwar auf einen nicht ganz alltäglichen – rund um die Leiche finden sich geheimnisvolle Symbole. Da taucht unvermutet ein gut aussehender Mann am Tatort auf, der sich als Interpol-Inspektor Drake Vireo vorstellt. Aisling ist fasziniert von seiner Ausstrahlung, doch sie muss schon bald erfahren, dass der Schein trügt. Denn Drake gehört zu einem uralten Geschlecht von Drachen, die menschliche Gestalt annehmen können ... Auftakt einer neuen Fantasy-Romance-Serie von Erfolgsautorin Katie MacAlister. „Katie McAlisters Romane sind irre witzig und super sexy.“ Booklist.

Informationen zum Buch:
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: LYX; Auflage: 3 (9. Februar 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802581490
ISBN-13: 978-3802581496
Originaltitel: You slay me (Aisling Grey)
Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,8 x 17,8 cm



Meine Meinung:
Ich hab dieses Buch eher gefunden, denn eigentlich hatte ich mit der Zwischenreihe „Silver Dragons“ fälschlicherweise begonnen gehabt, da ich diese bei den Taschenbuchtagen der Mayerschen günstig erstanden habe und mich dann daraufhin natürlich schon extremst gespoilert hatte. Aber es war dennoch ein Lesevergnügen, dass mich während des gesamtes Buches mit sich gerissen hat.
Wir lernen hier die junge Aisling Grey kennen, die als Kurierin im Auftrag ihres Onkels nach Paris reist um ein wertvolles Aquamanile an eine Sammlerin auszuliefern. So hab ich sie als wirklich sarkastische und witzige Person kennengelernt, die ihren Job machen will…nun ja eigentlich mehr oder weniger muss…und dabei ein wirklich großes Abenteuer erlebt und dazu noch eine Sache über sich herausfindet, die ihr eigentlich schon von Geburt an hätte klar sein sollen.
Dann gibt es da natürlich noch den attraktiven und mindestens ebenso geheimnisvollen Mann Drake Vireo, der ihr immer wieder über den Weg läuft und alles andere als ein angenehmer Zeitgenosse zu sein scheint. Er ist arrogant, hochnäsig und ein Lügner und dazu noch verdammt verführerisch.
Dennoch umgibt ihn ein Geheimnis.
Hier allerdings noch ein genialer Fakt zwischendrin: Sein Nachname bedeutet Grün! Ihr werdet schon lesen warum.
Allerdings hab ich hier drin auch eine Lieblings Figur. Sein Name ist Jim und er macht ständig sexistische Witze und anderweitige sexistischen oder sarkastischen Bemerkungen. Was und vor allem wer er ist müsst ihr selbst lesen.
Aber ich liebe den unglaublich schönen und lockeren Stil der Autorin total, dadurch bin ich sozusagen innerhalb von 2 Tagen durch dieses Buch geflogen. Es gehört zu meinen All-Time-Favourites die ich euch definitiv ans Herz legen möchte und genau aus dem Grund bekommt dieses Baby hier auch 10 Stöberkisten.
Absolute Empfehlung meine Lieben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen