Samstag, 6. Dezember 2014

Einfach mal nachgedacht...

Derzeit lese ich ja ein besonders tolles Buch, das mich auch regelrecht zum nachdenken anregt(ich verrate euch aber dennoch noch nicht allzu viel, da ich noch die Rezi dazu schreibe)...

Dotti ist überzeugter Single weil sie es möchte...

Soviel dazu, aber mir kam heute im Zug ein anderer Gedanke:

Was wenn uns Film und Buch nur eine Mainstream-Liebe vorgaukeln?
Man liest immer davon, dass sich zwei Menschen treffen, diese sich ineinander verlieben und sich dann durch alle Gegebenheiten nahezu aneinander klammern...mal ist es vollkommen menschlich und mal erotisch sinnlich mit übernatürlich begabten Species.
Aber immer ist die Liebe Mainstream...

Da stellt sich mir doch die Frage muss das so sein?

Was meint ihr dazu?

Ich bin mal auf eure Meinung gespannt :)

Klick mich um mehr zu erfahren :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen